Veranstaltungen

Einladung zum

F O R U M vau I hoch I drei

 

Aus der Traum vom eigenen Grundstück?

Diskutieren Sie mit uns die Möglichkeiten der Baulandmobilisierung in Vorarlberg

Im neuen deutschen Regierungsprogramm wird den Gemeinden die Möglichkeit gegeben, wirksame Maßnahmen gegen Baulandhortung einzuleiten. Mehrere diesbezüglich gelungene Maßnahmen kennen wir aus der Schweiz und Tirol.

Die Diskussionen in Vorarlberg zeigen mehr denn je die Notwendigkeit einer gemeinwohlorientierten Raumordnung. Die Landesregierung beabsichtigt diesbezüglich deutliche Verbesserungen einzuleiten. Um diesen Prozess zu unterstützen ist Ihre Meinung gefragt, deshalb laden wir zum FORUM nach Schruns.

Donnerstag, 05. April um 19.30 Uhr

Kulturbühne Schruns

Bgm. Jürgen Kuster
Ist Gemeindeentwicklung und gleichzeitig Grund sparen möglich?

Prof. DI Dr. Gerald Mathis
Input: Aktive Bodenpolitik und Flächenmanagement für Kommunen und Regionen, gesellschaftliche Notwendigkeiten, Instrumente und Lösungsansätze

Architekt DI Hans Hohenfellner/Arch. DI Helmut Kuess
Input: Intelligente Flächennutzung, Ausgangslage/Beispiele
Input: Verdichtete Bebauung, Siedlung Kaltenbrunnen

Diskussionsmöglichkeit

Fotoausstellung: Schruns damals und heute
Zur Veranstaltung zeigen wir Ihnen die Entwicklung von Schruns in den letzten 50 Jahren. Diese kleine Ausstellung wird anschließend im Silvretta Center Schruns (1. OG, ehem. Bücherstube) gezeigt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch,

vau I hoch I drei

die Initiative für eine gemeinwohlorientierte Raumordnung.

Zwischenwasser/Bregenz/Schruns im März 2018

Download Einladung (ca. 330 KB)